Claire Huangci
Claire Huangci

Veranstaltungen

ABGESAGT: Claire Huangci: Klavierrezital

Landenberghaus, Greifensee

Das Konzert ist abgesagt und wird aufgrund der aktuellsten Entwicklung und der Ausbreitung des Coronavirus auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für das Verschiebedatum.

"Es ist mir ein besonderes Anliegen, Musik zu machen, an die man sich erinnert, nicht weil ich so schnelle Finger hatte, sondern weil sie so berührend war." (Claire Huangci)

Claire Huangci, ehemals Wunderkind, das die Klavierwelt mit aussergewöhnlicher Virtuo­sität schon früh in Staunen versetzte, ist zur reifen Künstlerin herangewachsen. Die junge amerikanische Pianistin mit chinesischer Abstammung startete mit neun Jahren eine internationale Karriere mit Stipendien, Konzertauftritten und Preisen – unter anderem erhielt sie als jüngste Teilnehmerin den 2. Preis beim Internationalen ARD Musikwettbewerb 2011. Wichtige Impulse erhielt sie von ihren Lehrern Eleanor Sokoloff und Gary Graffman am Curtis Institute of Music in Philadelphia, bevor sie 2007 zu Arie Vardi an die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover wechselte. Ihm steht sie seit Abschluss ihres Studiums als Assistenz im Unterricht zur Seite. Zu Beginn ihrer künstlerischen Laufbahn fiel Claire Huangci besonders als ausdrucksstarke Chopin-Interpretin auf und erhielt erste Preise bei den Chopin-Wettbewerben in Darmstadt und Miami (2009/10). Inzwischen beweist sie ihre grosse Wandlungsfähigkeit mit einem ungewöhnlich breiten Repertoire, in das sie auch immer wieder zeitgenössische Werke auf­nimmt. So begeistert sie in Solorezitalen oder als Solistin mit international renommierten Orchestern sowie auf grossen Festivals. Nach ihrer Debüt-CD mit Solowerken von Tschaikowsky und Prokofjew und ihrem preisgekrönten Doppelalbum mit Scarlatti-Sonaten (Preis der Deutschen Schallplattenkritik sowie „Editor’s Choice“ vom Magazin Gramophone) erschien im Frühjahr 2017 ihre vielgelobte Einspielung der Nocturnes von Chopin. Mittlerweile erschien ihr viertes Solo-Album bei Berlin Classics/Edel mit den kompletten Préludes von Sergej Rachmaninov.

Das Konzert ist abgesagt und wird aufgrund der aktuellsten Entwicklung und der Ausbreitung des Coronavirus auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Der neue Konzerttermin ist noch nicht bekannt. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für das Verschiebedatum.

Datum

17.4.2020   19:30 - 21:15 Uhr

Vor dem Konzert Filmvorführung, 18:00 Uhr:
Reportage SRF über den Coucours Géza Anda 2018 (mit 1.Preisträgerin Claire Huangci)

Preis

CHF 45.00
CHF 25.00 Jugend/Studenten

Adresse

Landenberghaus
Im Städtli 22
8606 Greifensee

Kontakt

Kunstgesellschaft Greifensee
Kammermusikkonzerte in Greifensee
Melcher Elisabeth
Leitung
Postfach 61
8606 Greifensee
info@kg-greifensee.ch
044 941 47 14

Kategorie

  • Kammermusik
  • Klassik (allgemein)
  • Klavier- / Orgelmusik
  • Romantik

Barrierefreiheit

  • Rollstuhlgängig

Vergünstigungen

  • Bitte Vorverkauf benutzen

Webcode

www.uster-agenda.ch/DgSjSR