Birkenmeier Karin - 1
Birkenmeier Karin - 1
Birkenmeier Karin - 1
Birkenmeier Karin - 1
Birkenmeier Karin - 1
Birkenmeier Karin - 1
Birkenmeier Karin - 1
Birkenmeier Karin - 1
Birkenmeier Karin - 1
Birkenmeier Karin - 1
Birkenmeier Karin - 1

Kunst

Birkenmeier Karin

Herracherweg 30, Uster

Kunstmalerin, Uster

In Zürich geboren und aufgewachsen
1978-1983  Kunstgewerbeschule Zürich ZHdK und Ausbildung zur Grafikerin
1984-1991  Eigenes Graphic-Design Atelier
1987  Künstlerische Studienreise nach Thailand, Burma u. Malaysia
1990  Beginn der professionellen Malerei
1991 - 1992   Malatelier auf Bali u. den Philippinen
1992 - heute  Regelmässige Ausstellungen, Grafik-Design für Kunst, Kultur und KMU
seit 1994 Vertreten durch die Galerie Wehrli, Zürich
2014  Ankauf der Stadt Uster
2015  grosse Regionale Kunst(Zeug)Haus Rapperswil
2016  Drei Bilder erscheinen auf dem Cover der SBB-Kursbücher
2019  "Kunstplakate Uster“

Karin Birkenmeier ist gelernte Grafikerin und so erstaunt der sichere und effektvolle Umgang mit Farbe, Form und Format nicht. Mit ihrer handwerklich gekonnten und äusserst präzisen Malweise überrascht die Künstlerin stets aufs Neue und lässt uns ihren klaren und eigenen Stil sofort erkennen. Sie bedient sich ausschliesslich der Formenwelt aus Flora und Fauna zusammen mit einer oftmals ornamentalen Bildsprache. In ihrer grafisch-surrealen Kunst vereint sich grafische Gestaltungskraft, surreale Komposition und realistische Darstellung.

Die Künstlerin tobt sich in der Welt der Arten aus, studiert deren Vielfalt, Form und Textur, dreht, spiegelt und spielt mit Grössenverhältnissen. Somit kann ein unscheinbarer Käfer, eine winzige Unterwasserschnecke oder das einzelne Auge eines Papageinfisches die grosse Bühne erhalten. “Ich erfinde nichts, als Vorlagen dienen mir reale Naturobjekte, dieser Fundus ist so vielfältig, dass ich daraus endlos schöpfen kann. Nebst der Faszination die ich bei meinen Naturstudien empfinde, will ich auch aufzeigen wie fantasiereich und gewagt gestaltet dieser Reichtum an Lebensformen ist, der uns umgibt."

Ihre realistisch gemalten Pflanzen und Tiere arrangiert sie entweder Ton in Ton oder kontrastreich zu einzigartigen Kompositionen. Durch die Dynamik zwischen Fläche und Form und der Farbigkeit der Figuren ergeben sich wahre Sinfonien, Formenräusche und Farbexplosionen. Dabei spielen Symmetrien eine wichtige Rolle. “In der Symmetrie liegt eine tiefe Kraft und Weisheit. Wir sind symmetrisch sowie viele Lebewesen und Mikroorganismen. Die feinen Abweichungen der Spiegelbildlichkeit in vielen Organismen, zeigt ihre Lebendigkeit und deshalb findet sich auch in meiner Malerei nie eine absolute Symmetrie oder eine gerade Linie.”

Richtig surreal wird es, wenn in ihren Miniaturen allerlei Nussschalen und Früchte, statt der Kerne, von menschlichen Körpern bewohnt werden oder sich ein Käfer allmählich in eine Tulpe verwandelt. Die Metamorphose findet sich immer wieder in ihren Bildern, genauso wie der Kreis als formales Thema. Ueli Wehrli, Galerie Wehrli

"Karin Birkenmeiers Werk beeindruckt mich durch die Sogwirkung, die ihre fantastisch komponierten und minutiös gemalten Bildwelten erzeugen. Noch selten habe ich mit so viel visuellem Genuss leuchtend farbige Früchte, Gemüse sowie allerlei Käfer und Getier betrachtet. Kennengelernt habe ich die Arbeiten der Künstlerin anlässlich der Ausstellung „Grosse Regionale“, im Kunst(Zeug)Haus." Peter Stohler, Kunstwissenschaftler, ehem. Direktor Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona

Bilder, Biografie, über ihre Kunst, Meinungen aus Fachwelt und Publikum, Pressestimmen auf:

Adresse

Herracherweg 30
8610 Uster

Kontakt

Karin Birkenmeier
Herracherweg 30
8610 Uster

Kategorie

  • Malerei / Airbrush

Webcode

www.uster-agenda.ch/pWTAyY